Gemälde in Bild und Wort

Sehen & Hören

Titel: Deng Maße: 99 cm x 130 cm

Künstler / Ort / Datum : C. Hebell, Berlin 2010 Material Bild / Rahmen:

Öl auf  Leinwand

Beschreibung: 

Mancher stellt sich die Frage: Ist China nun ein Moloch, der uns aus dem Pekinger Smog angrinst, oder doch auch der weise lächelnde Buddha, der sein Tao gelernt hat,und auch praktiziert ?

Auf alle Fälle ist China mit Deng im schönen Westen angekomm. Die Maler der chinesischen Modernität erreichen Millionensummen auf Kunstauktionen. Man kann ihnen die gefragte schön-groteske neue “ Wildheit“ definitiv nicht absprechen. Selbst russische Oligarchen scheinen sich für den chinesischen Kunstmarkt in zunehmendem Ausmaß zu interessieren.

Deng, den man als einen der Initiatoren der chinesischen Werkbank der Welt und… Weiterlesen

Titel: Kohl Maße: 99 cm x 130 cm Künstler / Ort / Datum : C. Hebell, Berlin 1999 Material Bild / Rahmen: Spray, Öl auf Leinwand

Beschreibung:

Unser aller großer Mann sieht auf diesem Portrait ein bisschen irritiert drein. Das tut aber der Großheit des Vereinigungskanzlers höchstwahrscheinlich keinen Abbruch.

Ohne ihn gäbe es vielleicht das wiedervereinigte Wunderdeutschland gar nicht. Für diese These erwartet der Schreiber einigen Widerspruch.

Man muss sich aber nur vorstellen, was aus Europa geworden wäre, gäbe es diesen erwachsenenen und nun schon übererwachsenen Enkel des ersten Kanzlers der Bundesrepublik nicht. Könnte auch diese These heftigen Widerspruch hervorrufen?

Mit Schiller könnten man meinen: Im Widerstreit der Parteien schwankt sein Bild durch die Geschichte!

Graben wir im Gedächtnis… Weiterlesen

Titel: Selbstportait mit Floß Maße: 99 cm x 130 cm Künstler / Ort / Datum : C. Hebell, Berlin 1998

Material Bild / Rahmen: Öl auf Leinwand

Beschreibung:

Hier hat der Maler sich nun einmal selbst zu porträtieren versucht. Man sieht ihn auf einem notdürftig zusammengezimmerten Floß, mit dem er von Tahiti aufgebrochen war, wo er  es  unternommen hatte, nach den Spuren des von ihm bewunderten Meisters zu forschen. Von dem großen Franzosen waren allerdings auf Tahiti kaum noch Spuren zu finden. Die fernen und angeblich so paradiesischen Eilande um Moa Moa sind durchaus nicht so einfach und preiswert, wie sie in den Touristikannoncen dargestellt werden. Auch hatten die einheimischen Damen keinerlei  Ähnlichkeit mit den… Weiterlesen

Titel: Das  violette Segel

Maße: 90 cm x 130 cm Ort / Datum : Berlin 2012 Material Bild / Rahmen: Öl auf Leinwand

Beschreibung:

Die nächtliche Robinsonade mit dem violetten Segel zeigt nicht den Maler selbst, sondern ein Double seiner Wenigkeit. Bei der Tour auf dem Floß handelt es sich um einen Erkundigungsausflug auf den Pazifischen Ozean. Weder der Maler noch sein sein Double wollten lange Zeit glauben, dass auf dem Ozean ein Müllstrudel kreist, der so groß sein soll wie Westeuropa. Also schickte der Maler, der sich um die Umwelt sorgt, das  Double hinaus, um nach Verifikationen  für die Müllhalde zu suchen. Das Double kehrte allerdings bis heute nicht zurück. Es ist seit mehreren Jahren verschollen.… Weiterlesen

Text plus Circumstance

Text plus Circumstance

Texte: © Claus Hebell

Kurzgeschichten
Second Coming (Phase II)
Ohne Rahmen
Sehen und Hören
Gemälde auf Rahmen
Mauerbilder
Verlorene Köpfe
Gesamtschau
Spezifika