Gemälde in Bild und Wort

Hebell-Klein-07Titel:
Jüngerer Mann mit grünweißer Locke
Maße:
45 cm 63  cm
Ort / Datum :
berlin 2011
Material Bild / Rahmen:

Öl und Kreide auf Fotokarton-auf Rahmen mit Leinwand gezogen

Beschreibung:

Der junge Mann mit der grünweißen Locke sollte eigentlich ein Selbstbildnis sein. Der Maler entschloss sich dann aber doch, es lieber als das Selbstbildnis eines entfernten Verwandten auszugeben, da er sich unter  keinen Umständen eingestehen wollte, mit diesen grünweißen Haaren womöglich vor der Zeit gealtert zu sein.

Die grünweißen Haare waren enstanden, als er dem letzten Galeristen, dem er sich vorgestellt hatte, die Meinung hatte polieren wollen, als der sich ungebührlich über sein Werk geäußert hatte.

Der Galerist hatte geistesgegenwärtig zu einer in der Nähe stehenden Flasche gegriffen, in der sich Putzmittel zu befand, und sie dem aggressiven Male über das Haupthaar geschüttet. Das Putzmittel musste einen starken Bleichfaktor besessen haben, der sich nun auf die Haarfarbe und später auch auf die Hautfarbe des Malers  nach und nach auszuwirken begann.

 

Preis  ist auf Anfrage-Telefon 030-3233426 ( Berlin)

 

 

 

 

 

 

 

Text plus Circumstance

Text plus Circumstance

Texte: © Claus Hebell

Second Coming (Phase II)
Ohne Rahmen
Sehen und Hören
Gemälde auf Rahmen
Mauerbilder
Verlorene Köpfe
Bilder
Spezifika
Sprachen